· 

Musik - Trompete spielen

Meinen ersten regulären und sehr guten Trompetenunterricht erhielt ich , nachdem ich das 40. Lebensjahr bereits überschritten hatte bei Wilfried Hülser, München. Ich habe dann 31 Jahre in Posaunenchören gespielt. In den höheren Registern hatte ich keine Probleme, deshalb habe ich immer nur 1. Stimme oder Oberstimmen geblasen. Vor zwei Jahren habe ich aus "Testzwecken" hin und wieder das C'''' gequietscht, momentan geht's nur noch bis zum g'''. In Gottesdiensten trompete ich zusammen mit meiner Frau an der Orgel. Aus der kurzen Geschichte können Sie erkennen, welch hoffnungsloser Amateur ich bin. Inzwischen bin ich fast 77 Jahre alt und bekomme beim Trompeten Schwierigkeiten, wenn ich vorher schwere körperliche Arbeit verrichtet habe. Es ist nicht erhebend, aber wenn Sie wollen können Sie auf meiner Webseite Musik / Selbst musiziert ein paar Übungs-Kostproben von mir anhören. Ein wenig stolz bin ich, dass ich beim Adagio aus dem Telemann's Trompetenkonzert "durchgekommen" bin. Aber trotz Alter habe ich nach wie vor große Freude am Trompete spielen und übe täglich etwa eine Stunde, wenn ich gesund bin. In eine späteren Artikel werde ich über meine Erfahrungen mit der Piccolo-Trompete berichten.